Mit meinem Chansonprogramm "Non je ne regrette rien"
erwarten Sie ausgesuchte, unvergessliche Chansons u.a. von J. Brel, E. Piaf und eigene Lieder.

Hier ein kleiner Auszug: 

Non je ne regrette rien (Piaf)
Wie ein Baum im Herbstwind
(Hene)
Mein allerletztes Fest
(A. Geis)
La Foule
(Piaf)
Milord
(Piaf)
Wo sind die Clowns
(Musical)
La Vie en Rose
(Piaf)
La Chanson des vieux amants
(Brel)
Wie sich Mühlen dreh’n im Wind
(M. Legrand)
Ich pack’ mein Herz wieder ein
(A. Geis)
Süden
(A. Geis)
Padam, Padam
(A. Geis)
Der Traum vom Fliegen
(Queen Bee)
Amsterdam
(Brel/W. Schneyder)
Sous le ciel de Paris
(J. Greco)

Mit meinem Programm "Prächtig Brechtig und andere Chansons"
erwarten Sie neben ausgewählten Chansons und eigenen Liedern auch
freche, süffisante Lieder von Bert Brecht. 

Hier ein kleiner Auszug:  

Nanna’s Song
(Brecht/Weil)
Seeräuberjenny (Brecht/Weil)
Denn wie man sich bettet, so liegt man
(Brecht/Weil)
Macky Messer
(Brecht/Weil)
Lied von der belebenden Wirkung des Geldes
(Brecht/Weil)
Barbara Song oder Song vom Nein und Ja
(Brecht/Weil)
Lied von der unzulänglichkeit menschlichen Strebens
(Brecht/Weil)
Der Song von Mandelay
(Brecht/Weil)